Freizeit 2008

Spielpläne

Startseite

 

Weibliche A-Jug, Skifreizeit, oder getreu unserem Motto        

Feldberg (Tor) Tour 2008

 

Die Teilnehmer:

Betreuerin Nadine Wolf, Lisa Louis, Jenny Herzog, Pia Latz, Rebekka Maas, Julia Dauber, Michaela Baton, Betreuerin Nadine Graeske, Julia Junglen, Lisa Neisius und Julia Wagner

Als Betreuer:

Coach Markus Weber, Uwe und Conny Brück, Jörg Galinowski (auch Coach)

 

Am Freitag den 25.01.08 gegen 13:45 Uhr gings dann endlich los. Nachdem man sich vorher schon viele Gedanken gemacht hatte, wie man die Tour dann doch noch mit einem Motto versehen konnte, kam man dann auf die Idee ( Manchmal brauchen die Mädels ein bisschen Unterstützung von ausserhalb), sich auf den letzen Drücker T-Shirts machen zu lassen.

Unser guter Markus hat das Ganze wirklich mit Bravour noch gemeistert und die Shirts waren dann bei der Fahrt dabei.

Die Fahrt lief reibungslos und ohne Komplikationen. Mit 4 Autos und einer Horde motivierter Mädels kamen wir um Punkt 18:00 Uhr in der Herberge an. Nachdem wir eingescheckt hatten und unser Abendessen zu uns genommen hatten, hieß es dann, Buden beziehen und Betten machen. Unsere weiblichen Betreuerinnen hatten das sehr gut im Griff und auch das verlief ohne großen Aufwand.

Hier gabs Instruktionen zum Verlauf durch Markus.

Tja, nun hieß es: Was wollen wir denn mit diesem frühen  Abend noch anfangen?

 

Ja, nee is klar: Gegenüber hatte die Mädels ganz schnell ein Pub entdeckt, in dem dann an diesem Abend noch so richtig die Post abging. Die nachfolgenden Bilder bedürfen keinerlei Erklärung:

 

Startbereit

   

 

We will rock you

  

   

 

Da hat “ das rote Pferd, sich einfach umgekehrt”

 

 

Und auch das Lasso wurde geschwungen!

 

Aber nit, dass das schon alles war! Nee auch die Jungs im Hintergrund und der DJ wurden von der Stimmung mitgerissen. Also wenn der DJ den Mädels schon anbietet, sich mal eine Wunschliste an Musik zusammen zustellen, kann man sich vorstellen, dass die Hütte nach unserer Pfeife getanzt hat.

Das die Jungs in dem Pub dann auch endlich auf die Mädels aufmerksam wurden, lag nicht zufällig an den T-Shirts?????????

 

ODER????

 

Ohne Kommentar

 

 

 

Aber eines war wohl klar für dieses Wochenende. Hier zählt nur der Spass. Da waren sich alle einig. Gelle!!!

 

 

Die Stimmung bei der Truppe war einfach nicht nur super, hier haben alle mitgemacht, einschließlich der Betreuer.

 

 

 

Als Krönung des Abends heizte Lisa als Mannschaftskäpt`n die Stimmung  im Pub noch mal so richtig ein.

 

Aber auch ein noch so schöner Abend geht mal zu Ende.

 

Ja, denkste!!

 

Nachdem der Türsteher uns dann aufgefordert hatte, die Lokalität zu verlassen ( da die Mädels noch nit 18 sind), gings dann bis in die frühen Morgenstunden locker auf der Bude weiter. Ab hier kann ich leider nur noch vom Hören Sagen berichten, da ich nicht mehr mit auf der Bude zugange war. Aber Nadine und Markus hatten das super im Griff.

 

 

Am nächsten Morgen gings dann nach ausgiebigen Frühstücks zum Skiempfang und auf die Piste. Ja, wir sind auch Ski gefahren. Hier die Beweise!

 

Die Anfänger bei den ersten Gehversuchen.

 

  

Nach einigen Anfangsschwierigkeiten klappte das bei allen schon sehr gut. Dieser Meinung waren sich alle, die mit den Anfängern am Übungshang waren. Diejenigen, die schon fahren konnten, waren mit Nadine Graeske auf der Piste unterwegs.

 

 

Die Betreuer Uwe, Conny und Nadine.

 

Nach dem Mittagsimbiss gings dann weiter und der Schnee war ja auch ein Traum, vor allem das Wetter.

Nachdem sich alle im Schnee so richtig ausgetobt hatten, wollten dann auch noch einige die ausgeliehen Schlitten ihrer Bestimmung zukommen lassen.

Markus, Nadine Wolf, Uwe und Conny haben sich dann wirklich breitschlagen lassen, dem Ganzen beizuwohnen.

 

Und mit Spass, wie man sieht.

 

 

 

Schlitten den Berg hoch zuschleppen macht ja echt kein Spass, aber die Abfahrt um so mehr.

 

 

Oh sinn mir platt!!

 

Um 17:30 Uhr gings dann erst mal zum Gemeinsamen anschauen, wie unsere Handballmannschaft das Halbfinale verlor und Abendessen fassen.

Danach konnten einige der Mädels immer noch genug Power aufwenden, um auch im Dunkeln noch Schlitten zu fahren.

Wer jetzt irgendwie der Meinung war, die Mädels waren platt, der IRRT hier ganz gewaltig:

Nee, alle machten sich noch mal hübsch und ab gings noch mal gegenüber ins Pub. Nun waren am Samstag so viele Busse mit Skitouristen angereist, dass das Pub so voll war, hier konnte man sich einfach nicht bewegen, und wir blieben dann auch nicht so lange. Aber an schlafen war ja gar nicht zu denken. Also noch interne Mannschaftsbesprechung auf einer der Buden. Man hatte ja Verpflegung im Übermaß auf die Fahrt mit angeschleppt.

 

Allerdings gings dann heute nicht so lange, denn einigen hatte das Ski-und Schlittenfahren böse in den Knochen gesteckt.

 

Wer is das wohl! Grins!!!!

 

 

 

 

 

Am Sonntagmorgen hieß es dann, frühstücken, Buden Räumen und mit denjenigen, die noch wollten Skifahren gehen. Bis 12:00 Uhr gings dann noch auf die Piste und nach dem Mittagsessen machten wir uns gemütlich auf den Heimweg.

Alles in allem war das ein super gelungenes Wochenende und ich denke es hat allen Spaß gemacht. Was aber für uns als Betreuer sehr wichtig war:

Keiner der Mädels ist aus der Reihe getanzt, alle haben alles gemeinsam unternommen und der Zusammenhalt in diesem Team zeigt, zu was die Mädels im Stande sind zu leisten.

Es gab keine Vorkommnisse, geschweige Beschwerden.

 

Unser großer Dank, hier meine ich speziell Markus und mich, gilt allen Eltern, die uns mit  den Zustimmungen zu diesem Wochenende dass Vertrauen gegeben haben mit Ihren Kindern ein solch tolles Event zu erleben. Es wird mit Sicherheit nicht das Letzte gewesen sein. So viel ist schon sicher. Unser Dank deshalb auch, weil durch solche Aktivitäten der Teamgeist eines jeden erwacht.

 

Bedanken möchte ich mich  auch bei allen Betreuern, Uwe und Conny, Nadine Wolf und Nadine Graeske.

Ohne Euch alle wäre diese Wochenende gar nicht möglich gewesen.  Ihr alle habt einen riesen Stein bei dieser Mannschaft im Brett.

 

Euer Jörg

 

 -  Startseite  -